Häufige Fragen

Wann ist eine systemische Beratung ratsam?

Das Aufsuchen einer systemischen Einzel-, Paar- oder Familienberatung ist immer dann sinnvoll, wenn Sie das Gefühl haben mit der aktuellen Situation unzufrieden zu sein und Sie daran etwas ändern möchten.

Was sind Ziele der systemischen Beratung?

Der systemische Ansatz sieht die Symptome und Probleme Einzelner als Ausdruck für das gesamte System. In diesem Sinn ist die systemische Beratung ein ganzheitliches Verfahren.

Die Ziele des Beratungsprozesses ergeben sich aus Ihrem Anliegen mit dem Sie sich an mich wenden.
Diese können sich von der Bewältigung persönlicher Krisen, der Reduzierung des Symptomverhaltens, der Verbesserung der Kommunikation in Ihrer Partnerschaft bzw. in Ihrer Familie, der Stärkung der Paarzufriedenheit, dem wiederentdecken der Erotik innerhalb Ihrer Partnerschaft, Wiedererlangen des Elternstatus vor Ihren Kindern,  der Veränderung des Konfliktverhaltens bis hin zur Stärkung der Sinnhaftigkeit des familiären und individuellen Lebens erstrecken, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen.

Welche Kosten kommen auf mich zu und wie werden diese abgerechnet?

Die Kosten für die Beratungstermine werden von Ihnen privat übernommen.

Dies hat für Sie folgende Vorteile:

  • Dadurch, dass sSe nicht über die Krankenkasse abrechnen, ist es dort auch nicht aktenkundig, das sie sich therapeutische oder beraterische Unterstützung suchen. Dies hat in Zeiten des ‘gläsernen’ Patienten einige Vorteile.
  • Auch eine Überweisung vom Jugendamt und die damit verbundene Kostenübernahme ist nicht notwendig. Somit entfällt eine vorherige Kontaktaufnahme zum Jugendamt womit Sie auch dort nicht aktenkundig werden.

Sie entscheiden sich völlig frei und aus eigenem Interesse für die Beratung und können diese so lange wie Sie es für richtig halten fortsetzen.

Preise:

Mein Stundensatz für eine Sitzung beträgt 50€. Gerne bin ich bereit mit ihnen, über einen anderen Stundensatz zu sprechen. Mir ist es wichtig, dass sie das Angebot der Beratung/Therapie wahrnehmen können. Somit bin ich darauf bedacht mit ihnen einen Stundensatz zu finden, der es für ermöglicht mein Angebot wahrzunehmen.

In der ersten Stunde, die für sie selbstverständlich kostenlos seien wird, werden wir uns gemeinsam auf den Stundensatz einigen.

Wie wird die Terminvereinbarung gehandhabt?

Die Vereinbarung von Terminen ist flexibel und nach Ihren persönlichen Wünschen möglich. Ich habe keine festen Zeiten in denen ich Termine vergebe, sondern richte mich voll und ganz nach Ihrem Terminplan. Gerne biete ich Ihnen auch einen Termin an Sam- oder Sonntagen an.

Rufen Sie mich einfach an oder melden Sie sich per E-Mail und wir werden einen passenden Termin für Sie finden.

Wie ist der Verlauf einer systemischen Beratung?

1. Setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung um einen Termin zum Erstgespräch  zu vereinbaren. Das Gespräch dient zur Klärung von formellen und inhaltlichen Fragen, sowie dem gemeinsamen Kennenlernen. Darüber hinaus besprechen wir Ihre Anliegen und Wünsche sowie Ziele, Inhalte und andere Vereinbarungen.

2. Die Sitzungen erfolgen in der Regeln in einem zwei wöchigem Rhytmus. So bleibt genügend Zeit um die Impulse aus der letzten Sitzung zu verarbeiten und im Alltag umzusetzen.
In Krisenzeiten sind Termine auch nach Bedarf zwischen den Sitzungen möglich.

3. Die Terminvereinbarung erfolgt während des gesamten Prozesses individuell und flexibel.

Was passiert, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?

Sie können einen Termin 48 Stunden vorher kostenfrei absagen oder verschieben. Hierzu genügt eine Nachricht per E-Mail oder auf dem Anrufbeantworter. Sagen sie Ihren Termin später oder gar nicht ab, stelle ich Ihnen jedoch die Kosten für die ursprünglich vereinbarte Sitzung in Rechnung.